Headerbild_4.jpg

 

 

 

«Mit der PatIS Lösung von iRIX steht unseren Nutzern konzernweit ein zuverlässiges, mit zeitgemässen Suchfunktionalitäten ausgestattetes und einfach bedienbares Recherchetool zur Verfügung. Die gewünschte Patentinformation wird schnell und in übersichtlicher Weise dargestellt oder kann in den üblichen Output Formaten zur Verfügung gestellt werden.»

  B. Rauber, Patentanwalt, F. Hoffmann-La Roche

 

 Ausgangslage

Die F. Hofmann-La Roche Pharma AG beauftragte iRIX mit der Erweiterung der Suchfunktionen bei internen Recherchen innerhalb der bestehenden Applikation zur Verwaltung von Patenten. Roche, das Unternehmen mit den meisten Patentanmeldungen in der Schweiz, vertraut seit über 20 Jahren dem Basler Software-Unternehmen. iRIX hatte bereits eine Such-Applikation für die Patentabteilung von Roche entwickelt, welche eine interne Recherche im Selbstbedienungs-Modus bietet Diese erste Version der Lösung behandelt die Suche und Darstellung von Patent-Informationen der Roche weltweit und deren Relationen. Anfangs 2010 wünschte die Roche Patent-Abteilung eine Erweiterung dieser Applikation.

 

Webpat 1   Webpat 2

 

 Herausforderung: Neue Anforderungen

Die Benutzeroberfläche sollte durch ein ergonomisches Layout der Navigation modernisiert werden und der Zugang für interne Mitarbeiter weltweit ohne Lizenzmodell über zwei User Security Levels erfolgen. Gewünscht wurden ein gezieltes, systemunabhängiges Abrufen der einzelnen Patentinformationen und die Erweiterung der Reporting- und Suchfunktionen mit Speicherung der Suchanfragen. Die Suchresultate sollten auf einfache Weise gefiltert -um mit wenigen Klicks auf eine überschaubare Liste zu kommen- und neue Datenquellen flexibel eingebunden werden können.

Lösung: Leichtgewichtige Suchanwendung für Patentdaten

Die zweite Version der Patent-Applikation steht nun im Einsatz und bietet folgende Funktionalität: Die Applikation läuft als Webanwendung in unterschiedlichen bekannten Browsern. Ein Ladeprozess, der ein unterbruchfreies Bereitstellen der Daten ermöglicht mit einem frei wählbaren Zyklus der Aktualisierung der Patentdaten. Die Bedienung und alle Navigations-Features wurden benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Die Suchanfragen können von den Nutzern gespeichert und verwaltet und das Reporting einfach nach Excel und PDF exportiert werden. Suchanfragen werden durch die Open Source Software Solr unterstützt, was für mehr Performance und Flexibilität sorgt. Zur schnellen Anbindung neuer Datenquellen wurde eine herstellerunabhängige Datenschnittstelle implementiert.

 

Webpat 3    Webpat 4

Mehrwert für den Kunden

Die weltweiten internen Benutzer können intuitiv und innert kürzester Zeit die Applikation ohne Schulung verwenden und ihre Patentauswertungen rund um die Uhr zusammenstellen. Mit dem Abspeichern der Suchkriterien und der Exportfunktion werden wiederkehrende Administrationsaufgaben der Patentabteilung vereinfacht. Das Filtern der Suchergebnisse über weitreichende Facets, die dynamisch auf dem Suchresultat zur Verfügung gestellt werden, ermöglicht dem Benutzer eine effiziente Navigation. Die Akzeptanz der Applikation ist aufgrund der intuitiven Bedienung sehr gross. Das Nutzen der Patentdaten hat zu einer Reduktion des Arbeitsaufwandes geführt. Desweitern wird beim Aufbereiten der Daten eine Qualitätssicherung durchgeführt, die fehlerhafte Records gemäss definierten Kriterien im Excel-Format zentral in der Web-Applikation für die Administration zur Verfügung stellt und so bei der Pflege von bestehenden Patenten verwendet werden kann. Internen Patentanwälten steht ebenfalls eine Reportseite mit vordefinierten Auswertungen zu Verfügung.

 Informationen zu Roche Pharma AG

Hauptsitz: Basel                                                     

Branche: Pharma, Diagnostika und Biotech

Anzahl Mitarbeiter: 98’000 (2019)

Umsatz: CHF 61.5 Mrd. (2019)

Standorte:über 100 Länder weltweit

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.